• iMeddesigning a relationship

Produktentwicklung Patientenmultimediaterminal

Mit der Welt verbunden.

Branche

Kommunikationstechnik

Projekt

User Research, Usability, Konzept, Entwurf, Detailentwurf, User Interface Design, Modellbau, Konstruktion, Prototypenbau, Serienoptimierung

 

Aufgabe & Leistungen

Im Bereich Krankenhaus, sowie Rehabilitations- und Versorgungseinrichtungen, ist ein Trend zur individuellen Kommunikation zu erkennen. Die Individualität des einzelnen Patienten soll auch außerhalb seiner gewohnten Umgebung so weit wie möglich gewahrt werden.

Mit dem Patientenmultimediaterminal wurde ein Gerät entwickelt, welches dem Patienten ganz neue und vielseitige Nutzungen erlaubt:

  • es kann als Telefon mit Anrubeantworterfunktion genutzt werden
  • es ersetzt den Fernseher und das Radio
  • mit dem Gerät kann im Internet gesurft werden, es können Emails verfasst und empfangen werden,
  • es ist eine Leselampe integriert.

Mit dem iMed lassen sich eine Reihe von Prozessen rund um das Krankenbett besser organisieren:

  • Essenbestellungen bzw. Menuauswahl,
  • Bedienung von Heizung, Verdunklung, Beleuchtung, Belüftung usw., wenn diese Funktionen über ein PC-Netz oder über potentialfreie Kontakte ansteuerbar sind,
  • Mitteilung von Terminen und anderen Nachrichten an den Patienten,
  • Weckfunktionen,
  • optional Anschluss an Schwesternruf.

Neben den allgemeinen Leistungsmerkmalen, die vergleichbare Produkte von anderen Firmen aufweisen, sind für das Produkt besonders herauszuheben:

  • die einfache, fehlerfreie Bedienung durch die Softwaregestaltung mindert Nutzungsbarrieren für Patienten
  • „Alterskonformität“ – die Bedienbarkeit ist über alle Altersklassen hinweg realisiert
  • Eine intuitive Nutzung - durch eine geringe Menütiefe und klare Strukturen wird eine gute Orientierung erreicht.
  • optisch langlebige Gestaltung
  • Farbwelt nach farbpsychologischen Erkenntnissen erstellt, fördert das Wohlbefinden des Patienten

Das freut uns!

Nutzerfokussierte Entwicklung

Denn wir sind Technikfreaks, für die der Anwender immer im Mittelpunkt der Arbeit steht. Unsere Entwickler lieben es, die neuesten Techniken zu nutzen und unsere Designer sind gestalterisch immer am Puls der Zeit. Eine saubere Programmierung ist uns genauso wichtig wie ein elegantes, anwenderfreundliches Interface. Natürlich richten wir dabei unsere Arbeit konsequent an den Bedürfnissen der Anwender aus. So macht Surfen richtig Spaß!

Open Source

Dabei wollen wir das Rad nicht unnötig neu erfinden. Denn zu fast jeder Problemstellung wurde irgendwo auf der Welt schon eine intelligente Lösung gefunden. Deshalb setzen wir konsequent auf Open Source Systeme. Sie sind jederzeit flexibel an Kundenanforderungen anpassbar und die weltweite Entwicklergemeinde verbessert Open Source Software fortwährend. Und das alles ganz ohne Lizenzgebühren!

TYPO3

Wir lieben TYPO3! Mehr Funktionen, mehr Inhalte, mehr Sprachen, mehr Domains. TYPO3 lässt sich problemlos anpassen und erweitern – ohne dass die Usability leidet. Mit über 300.000 Installationen ist TYPO3 eines der erfolgreichsten Enterprise CMS der Welt. Neben der Bundesregierung haben sich auch Großunternehmen wie Audi, Cisco Systems, Sony BMG, Samsung und Philips für das vielseitige und anwenderfreundliche CMS entschieden. 

Offcanvas Kontakt

off-contact

Kontakt

ART-KON-TOR 
Die B2B Markenagentur Gruppe

Hainstraße 1
07745 Jena 

Tel.: 03641 8877-0
Fax: 03641 8877-66 

E-Mail: info@art-kon-tor.de

contactform

kontakt
Kontakt