• MEL 90Familiendesign vereint Nutzererlebnis und Innovation

Familiendesign vereint Nutzererlebnis und Innovation

Produktdesign und Engineering für den neuen Excimerlaser MEL 90

Kunde

Carl Zeiss Meditec AG

Branche

Medizintechnik

Projekt

Produktdesign, 3D-Visualisierung, Gehäusekonstruktion, Prototypenbau

 

Aufgabe & Leistungen

Die Geschichte der Excimerlaser-Technologie in der refraktiven Chirurgie beginnt 1986 – mit ZEISS. Der MEL® 90 setzt diese Geschichte als jüngstes Mitglied im Portfolio fort. Langjährige Expertise, bewährte Sicherheit und innovative Leistungseigenschaften verbinden sich zu einem exklusiven Arbeitsmittel für den modernen refraktiven Chirurgen. Ergänzt mit der konsequenten Fortführung der nutzerzentrierten Designphilosphie entsteht ein durchgängiges Nutzererlebnis und ein unverwechselbares Familiendesign.

Die Aufgabe

Entwicklung und Gestaltung eines emotionalen Produktdesigns für die neue Excimerlaser-Generation, welches Markenwerte, höchsten Kundenanspruch und innovative Leistungsmerkmale vereint.

Die Idee

Das Fortführen der von ART-KON-TOR etablierten nutzerzentrierten Gerätephilosophie unterstützt ein exklusives Produkterlebnis und inszeniert das Produktportfolio als unverwechselbare Produktfamilie.

Das Design

Die konsequente Orientierung auf die Interaktion zwischen Arzt und Patient ist der Schlüssel zum Design: die charakteristische Bogenform bildet ein idealisiertes Zentrum. Usability, Funktion und Design ordnen sich in dieses Gestaltungsprinzip ein. Die markante, präzise Designsprache mit großzügigen Flächen und hochwertiger Akzentuierung vermittelt dazu Exklusivität und unterstreicht die ZEISS-Markenwerte.

Die Umsetzung

Erst die hochwertige und bis in die Details durchdachte Umsetzung des Produktes vervollständigen das im Design angestrebte exklusive Nutzererlebnis. Dem erfahrenen ART-KON-TOR Entwicklerteam gelingt mit einer ambitionierten Mischkonstruktion aus Form- und Blechteilen dieser Spagat zwischen Designanspruch und Serienanforderungen. Ein von der Zeichnung bis zum Prototyp kaum verändertes Design unterstreicht diese Leistung.

Das Ergebnis

Das konsequente Fortführen der nutzerzentrierten Designphilosophie, die klare Designsprache und eine durchdachte, wertige Umsetzung verbinden sich im Excimerlaser MEL 90 zu einem weiteren begeisterndem Produkt der ZEISS-Laserfamilie.

Mein Ansprechpartner

Portrait von Dirk Haase (Projektleiter)

Dirk Haase
Projektleiter

Das freut uns!

Nutzerfokussierte Entwicklung

Denn wir sind Technikfreaks, für die der Anwender immer im Mittelpunkt der Arbeit steht. Unsere Entwickler lieben es, die neuesten Techniken zu nutzen und unsere Designer sind gestalterisch immer am Puls der Zeit. Eine saubere Programmierung ist uns genauso wichtig wie ein elegantes, anwenderfreundliches Interface. Natürlich richten wir dabei unsere Arbeit konsequent an den Bedürfnissen der Anwender aus. So macht Surfen richtig Spaß!

Open Source

Dabei wollen wir das Rad nicht unnötig neu erfinden. Denn zu fast jeder Problemstellung wurde irgendwo auf der Welt schon eine intelligente Lösung gefunden. Deshalb setzen wir konsequent auf Open Source Systeme. Sie sind jederzeit flexibel an Kundenanforderungen anpassbar und die weltweite Entwicklergemeinde verbessert Open Source Software fortwährend. Und das alles ganz ohne Lizenzgebühren!

TYPO3

Wir lieben TYPO3! Mehr Funktionen, mehr Inhalte, mehr Sprachen, mehr Domains. TYPO3 lässt sich problemlos anpassen und erweitern – ohne dass die Usability leidet. Mit über 300.000 Installationen ist TYPO3 eines der erfolgreichsten Enterprise CMS der Welt. Neben der Bundesregierung haben sich auch Großunternehmen wie Audi, Cisco Systems, Sony BMG, Samsung und Philips für das vielseitige und anwenderfreundliche CMS entschieden. 

Offcanvas Kontakt

off-contact

Kontakt

ART-KON-TOR 
Die B2B Markenagentur Gruppe

Hainstraße 1
07745 Jena 

Tel.: 03641 8877-0
Fax: 03641 8877-66 

E-Mail: info@art-kon-tor.de

contactform

kontakt
Kontakt