• Startbildschirm der App auf einem schwarzen iPad
    ZEISS MeditecB2B-Apps für die Medizintechnik

Digitale Tools zur Vermarktung komplexer Medizintechnik-Produkte

App-Entwicklung für ZEISS Meditec

Kunde

Carl Zeiss Meditec AG

Branche

Medizintechnik

Projekt

App-Entwicklung

 

Unternehmen

Die im TecDAX gelistete Carl Zeiss Meditec AG ist einer der weltweit führenden Medizintechnikanbieter. Das Unternehmen liefert innovative Technologien und applikationsorientierte Lösungen, die es den Ärzten ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern.

Aufgabe & Leistungen


Dank der langjährigen B2B-Erfahrung und der umfassenden Digital-Expertise war ART-KON-TOR für die ZEISS Meditec AG erste Wahl bei der Entwicklung vertriebsorienterter Produkt-Apps zur Vermarktung neuer ZEISS Geräte.

Auf Basis eines modularen App-Konzeptes wurden inzwischen Apps für vier ZEISS-Produktlinien konzipiert. Dank der flexiblen Basis können dabei die verschiedenen Bestandteile der App problemlos mehrfach verwertet werden. Das spart Zeit und Geld.

Startbildschirm der IOLMaster 700 App auf einem schwarzen iPad

Highlight

Parallel zur Entwicklung der App für den Eximer-Laser MEL90 wurde zur Produkteinführung des Gerätes auch ein beeindruckender 3D-Produktfilm entwickelt. Dank des Zweiminüters war das internationale ZEISS-Sales-Team bei der Weltpremiere des Gerätes in Barcelona restlos begeistert von der innovativen Technik.

Herausforderung

Die Entwicklung vertriebsunterstützender B2B-Apps ist in der Regel ein sehr aufwendiges und teures Unterfangen. Dank des von ART-KON-TOR für ZEISS entwickelten B2B-Product-App-Baukastens kann der börsennotierte Konzern digitale Budgets schonen und seinem Sales-Team trotzdem zeitgemäße Tools an die Hand geben.

Zwei Screenshots der Applikation Freigestellt vor grauem Hinterrgund
Startbildschirm der Cataract Suite App auf einem schwarzen iPad vor weißem Hintergrund.
Zwei Screenshots der Cataract Suite Applikation Freigestellt vor grauem Hinterrgund

Mein Ansprechpartner

Portrait von Hendrik Ditzel (Prokurist ART-KON-TOR Kommunikation)

Hendrik Ditzel
Prokurist ART-KON-TOR Kommunikation

Das freut uns!

Nutzerfokussierte Entwicklung

Denn wir sind Technikfreaks, für die der Anwender immer im Mittelpunkt der Arbeit steht. Unsere Entwickler lieben es, die neuesten Techniken zu nutzen und unsere Designer sind gestalterisch immer am Puls der Zeit. Eine saubere Programmierung ist uns genauso wichtig wie ein elegantes, anwenderfreundliches Interface. Natürlich richten wir dabei unsere Arbeit konsequent an den Bedürfnissen der Anwender aus. So macht Surfen richtig Spaß!

Open Source

Dabei wollen wir das Rad nicht unnötig neu erfinden. Denn zu fast jeder Problemstellung wurde irgendwo auf der Welt schon eine intelligente Lösung gefunden. Deshalb setzen wir konsequent auf Open Source Systeme. Sie sind jederzeit flexibel an Kundenanforderungen anpassbar und die weltweite Entwicklergemeinde verbessert Open Source Software fortwährend. Und das alles ganz ohne Lizenzgebühren!

TYPO3

Wir lieben TYPO3! Mehr Funktionen, mehr Inhalte, mehr Sprachen, mehr Domains. TYPO3 lässt sich problemlos anpassen und erweitern – ohne dass die Usability leidet. Mit über 300.000 Installationen ist TYPO3 eines der erfolgreichsten Enterprise CMS der Welt. Neben der Bundesregierung haben sich auch Großunternehmen wie Audi, Cisco Systems, Sony BMG, Samsung und Philips für das vielseitige und anwenderfreundliche CMS entschieden. 

Offcanvas Kontakt

off-contact

Kontakt

ART-KON-TOR 
Die B2B Markenagentur Gruppe

Hainstraße 1
07745 Jena 

Tel.: 03641 8877-0
Fax: 03641 8877-66 

E-Mail: info@art-kon-tor.de

contactform

kontakt
Kontakt