• Referenz Fraunhofer Banner 3D Sensation
    Fraunhofer InstituteVermarktungs- Konzepte F&E Projekte

Komplexe Inhalte werden zu Botschaften, klaren Bildern und emotionalen Trailern.

Fraunhofer Institut überzeugt mit Konzept und Visualisierung

Kunde

Fraunhofer IOF Jena

Fraunhofer IWU Chemnitz

Branche

F&E

Projekt

Bewerbungs- und Kommunikationskonzept Allianz 3Dsensation

Imagetrailer E3 Forschungsfabrik

 

Aufgabe & Leistungen

Um einen Forschungsetat über 45 Millionen Euro zu gewinnen, musste die Entwicklerallianz 3Dsensation in einem Bewerbungskonzept die Potenziale ihrer Partner aufzeigen und das Bündnis als förderwürdige Forschungsallianz im Rahmen des BMBF-Förderprogramms etablieren. Hochkomplexe, wissenschaftliche Inhalte sollten bei den nicht-fachkundigen Entscheidern verständlich und zukunftsweisend ankommen. Das Konzept beinhaltete unter anderem eine Zielgruppen- und Marktanalyse, die Kommunikationsstrategie inkl. Markenstory & Markengestaltung und einen Maßnahmenkatalog mit individualisierten und standardisierten Kommunikationsmitteln.

Highlight

Die schwer erklärbaren Inhalte überzeugten sowohl beim Projektantrag als auch bei der Projektpräsentation durch deren visuelle und kommunikative Aufbereitung. Ein 3D-Trailer und drei Imagefilme brachten die Botschaften der Allianz auf den Punkt.

Herausforderung

Die geografische Ausdehnung der Allianz 3Dsensation, die Heterogenität der Allianz-Partner sowie deren Wettbewerbssituation untereinander stellte eine besondere Herausforderung in der Kommunikation dar.

Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation

Ergebnis

Das Bewerbungskonzept überzeugte und brachte der Technologie-Allianz 45 Millionen Euro Forschungsgelder. Sie gehört damit zu den 10 Siegerprojekten von 60 eingereichten Bewerbungen.

Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation
Screenshot der Referenz Fraunhofer aus dem Imagefilm 3Dsensation

Mein Ansprechpartner

Portrait von Hendrik Ditzel (Prokurist ART-KON-TOR Kommunikation)

Hendrik Ditzel
Prokurist ART-KON-TOR Kommunikation

Das freut uns!

Nutzerfokussierte Entwicklung

Denn wir sind Technikfreaks, für die der Anwender immer im Mittelpunkt der Arbeit steht. Unsere Entwickler lieben es, die neuesten Techniken zu nutzen und unsere Designer sind gestalterisch immer am Puls der Zeit. Eine saubere Programmierung ist uns genauso wichtig wie ein elegantes, anwenderfreundliches Interface. Natürlich richten wir dabei unsere Arbeit konsequent an den Bedürfnissen der Anwender aus. So macht Surfen richtig Spaß!

Open Source

Dabei wollen wir das Rad nicht unnötig neu erfinden. Denn zu fast jeder Problemstellung wurde irgendwo auf der Welt schon eine intelligente Lösung gefunden. Deshalb setzen wir konsequent auf Open Source Systeme. Sie sind jederzeit flexibel an Kundenanforderungen anpassbar und die weltweite Entwicklergemeinde verbessert Open Source Software fortwährend. Und das alles ganz ohne Lizenzgebühren!

TYPO3

Wir lieben TYPO3! Mehr Funktionen, mehr Inhalte, mehr Sprachen, mehr Domains. TYPO3 lässt sich problemlos anpassen und erweitern – ohne dass die Usability leidet. Mit über 300.000 Installationen ist TYPO3 eines der erfolgreichsten Enterprise CMS der Welt. Neben der Bundesregierung haben sich auch Großunternehmen wie Audi, Cisco Systems, Sony BMG, Samsung und Philips für das vielseitige und anwenderfreundliche CMS entschieden. 

Offcanvas Kontakt

off-contact

Kontakt

ART-KON-TOR 
Die B2B Markenagentur Gruppe

Hainstraße 1
07745 Jena 

Tel.: 03641 8877-0
Fax: 03641 8877-66 

E-Mail: info@art-kon-tor.de

contactform

kontakt
Kontakt